201107 sommerfest kleinWorms, 26.07.2011

Traditionell feierte der Ortsverein der Abreiterwohlfahrt Worms-Mitte gemeinsam mit Freunden und Nachbarn ein großes Sommerfest auf dem Gelände des Gerd-Lauber-Haus. Bei bestem Wetter bot das Sommerfest kulinarische Genüsse. Spieße, Bratwürste, Hackbraten und Steaks jeweils mit Pommes, Brötchen oder Kartoffelsalat wurden auf Gas und Holzkohle für hungrige Gäste gegrillt.

Musikalisch sorgten Karl-Heinz Dächert, die Optimisten und die afrikanischen Trommler der Gruppe „Bakumba" für Ambiente.

Über den entsprechenden Widerhall des Festes freute sich neben dem unermüdlichen Karl Kronauer auch Timo Horst. Im Schatten der Bäume und der aufgebauten Bierzelte konnte er als Vorsitzender des AWO-Kreisverbandes zahlreiche Besucher begrüßen.

Dass das Sommerfest der AWO ein Ort des Dialogs und der Begegnung ist, veranschaulichten etwa Ursula Orth mit ihrem AWO-Ortsverein aus Hamm, Stefan Hess als im Ausschank anpackender Vertreter der SPD Geschäftsstelle Worms und Alzey-Worms, Heiner Boegler als Vorsitzender des Seniorenbeirates, Gerhard Albrecht als Vorsitzender der Wormser Naturfreunde oder zum Beispiel ebenfalls anwesende Eisenbahngewerkschaftler.

Wer wollte, konnte das Sommerfest zum Ende hin mit Kaffee und einer großen Auswahl an Kuchen ausklingen lassen.

Florian Helfert