201204 herrnsheim-gvWorms-Herrnsheim, 03.04.2012

In der kürzlich stattgefundenen Generalversammlung des Ortsvereins der Arbeiterwohlfahrt Worms-Herrnsheim wurde die langjährige Vorsitzende Marianne Bardong einstimmig wiedergewählt. Das gleiche Ergebnis erzielten Christof Kissel als Stellvertreter und Volker Pütz als Kassierer. Ebenfalls wiedergewählt wurde Andrea Kissel als Schriftführerin. Als Ehrengast konnte der Kreisvorsitzende der AWO Worms-Stadt Timo Horst begrüßt werden.

In seiner Ansprache lobte Timo Horst das Wirken des Ortsvereins im Bereich der Seniorenarbeit. Er bedankte sich bei allen Aktiven für die geleistete Arbeit. Im Rahmen seiner Ansprache konnte Timo Horst langjährige Mitglieder ehren. Die silberne Vereinsnadel für 25 Jahre erhielten Maria Pauly und Wolfgang Fries. Die Dankesurkunde für 10 jährige Mitgliedschaft erhielten Elisabeth Burg, Katharina Fries, Ruth Jung, Ursula Pfundt und Wolfgang Burg sowie Christof Kissel

 

In ihrem Bericht zeigte die Vorsitzende die vielfältigen Aktivitäten des Ortsvereins Herrnsheim auf. Neben den vielen interessanten Tagesbusreisen, vom Modemarkt bis zur Straußenfarm war alles vertreten, Höhepunkte waren immer die traditionellen jährlichen 6 Tagesfahrten. Die gute Stimmung bei der traditionellen Fastnachtsveranstaltung war schon vorprogrammiert und die gut besuchten Weihnachtsfeiern mit großer Tombola rundeten jeweils das Jahr ab. Ein Wort des Dankes galt allen Helferinnen und Helfern, die die Vorsitzende zu jeder Zeit in ihrem Wirken tatkräftig unterstützten. Nicht unerwähnt bleiben dürfen die großzügigen Spenden und das Engagement des Ortsvereins im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit an gemeinnützige Vereinigungen in Herrnsheim.

Der Seniorenkreis unter der erfahrenen Leitung von Annemarie Bösel und Trudel Arnold fand wieder regelmäßig statt. Diese alle 14 Tage stattfindenden Nachmittage möchte keine der Teilnehmerinnen missen.

Die Revisoren Monika und Heinrich Ackermann bescheinigten dem Kassierer Richard Englert eine korrekte und satzungsgemäße Kassenführung, sodass auch der Vorstand einstimmig, bei Enthaltung der Betroffenen, entlastet werden konnte.

Bei den Neuwahlen wurden als Beisitzer/in im Vorstand gewählt: Dirk Beyer, Annemarie Bösel, Wolfgang Fries, Harald Geiss, Oskar Hauck, Elfriede Holl, Traudel Steinmetz. Als Revisoren stehen Monika und Heinrich Ackermann wieder zur Verfügung.

Als Delegierte zur Kreiskonferenz wurden Marianne Bardong, Heinz Erzberger, Horst Hauck, Oskar Hauck, Elfriede Holl, Volker Pütz, Lydia Willems gewählt. Ersatzdelegierte stehen zur Verfügung: Annemarie Bösel, Andrea Kissel, Christof Kissel, Richard Englert und Trudel Arnold. Alle Wahlvorgänge wurden durch ein einstimmiges Votum der Versammlung bestätigt.