Worms, 25.10.2015

Herbstmarkt der FrauenverbändeRund um das Schicksalsrad auf dem Wormser Obermarkt haben unsere bewährten Kräfte eine frisch zubereitete Kürbissuppe zum Herbstmarkt der Frauenverbände angeboten. Auch der Verkauf von Schmalzbroten, selbstgemachter Marmelade und Winzersekt hat dem guten Zweck gedient: Der erzielte Reinerlös des Standes ist zur Hälfte für ein Kinderspielzimmer angesichts des Flüchtlingsdramas und zur anderen Hälfte zugunsten des Gerd-Lauber-Hauses gespendet worden.

Traditionell spenden alle am Herbstmarkt teilnehmenden Organisationen an karitative oder soziale Projekte. Neben den Angeboten der einzelnen Stände ist der Herbstmarkt der Frauenverbände mit einem bunten Programm wie etwa von der Trommlergruppe Ngoma vor dem Stand unserer Wormser Arbeiterwohlfahrt abgerundet worden.